Pizzateig

 

Zutaten:

500 g Weizenmehl

½ tel. Salz

20 g Hefe

ca. 6 Eßl. lauwarmes Wasser

 

Zubereitung:

 

Hefe zerbröseln, in zwei bis drei Eßlöffel lauwarmes Wasser auflösen (Prise Zucker). Und kurz stehen lassen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, das Salz an den Rand streuen.

In die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe in die Mulde geben, mit dem Handmixer mit Knethaken den Teig kneten. Dabei soviel Wasser dazugeben, daß ein weicher Teig entsteht.

Solange kneten bis der Teig sich von der Schüssel löst und glatt und geschmeidig geworden ist.

Backofen auf 50 °C vorheizen. Die Schüssel in eine Plastiktüte stellen und im Backofen stellen, bis er sich verdoppelt hat.

 

Belag vorbereiten:

 

Den Teig anschließend noch einmal durchkneten, dann auf dem eingefetteten Backblech ausrollen.

 

Für den Belag:

 

Den Ausgerollten Teig dünn mit Öl bepinseln, dünn mit Tomatenmark bestreichen. Salami, Champignons, (Eingelegte Zwiebeln), Paprika etc., darauf den Käse und Pizzagewürz.

 

Backzeit: 15 – 20 min.